Vaginalgel mit natürlichem Hopfenextrakt und Vitamin E zur Verbesserung der Scheidenfeuchtigkeit

Vaginale Trockenheit ist ein sehr häufiges Problem: Bis zu 55% der Frauen in den Wechseljahren leiden daran. (1,2)

Ausserdem tritt sie häufig bei Frauen nach einer Entbindung oder in der Stillzeit auf. Scheidentrockenheit kann zudem bei Einnahme von Kontrazeptiva (Anti-Baby-Pille), bei Stress oder als Folge einer Strahlen- oder Chemotherapie auftreten. (1,3,4)

Gynomunal ist ein Vaginalgel mit natürlichem Hopfenextrakt zur Verbesserung der Scheidenfeuchtigkeit.Hopfenextrakt enthält Phytoöstrogene und ist seit langem für seine Wirksamkeit bei gynäkologischen Beschwerden bekannt. Gynomunal enthält zudem Vitamin E, das antioxidative und entzündungshemmende Wirkung hat und die Wundheilung und Geweberegeneration fördert. Gynomunal basiert auf einer Liposom-Formulierung, die angereichert ist mit Hyaluronsäure. Diese körpereigene Substanz bildet einen schützenden Film über beschädigtem Gewebe und versorgt es lang anhaltend mit Feuchtigkeit.

Eine klinische Anwendungsstudie mit Gynomunal an 100 postmenopausalen Frauen zeigte eine Linderung der Scheidentrockenheit bereits innert einer Woche und eine Besserung von 58 % nach einem Monat. Die Studie ergab ferner eine signifikante und schnelle Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen und Schmerzen sowie von Entzündungen, Schwellungen und Wundsein. (5)

www.gynomunal.ch


Back

1.Ghumman S. Atrophic Vaginitis: Diagnosis and Treatment. J South Asian Feder Menopause Soc 2013; 1(1):4-12.

2.Johnston SL, Farrell SA. The detection and management of vaginal atrophy. SOGC Clinical Practice Guidelines. No. 145, May 2004.

3.Mac Bride MB, Rhodes DJ, Shuster LT. Vulvovaginal Atrophy. Mayo Clin Proc. January 2010;85(1):87-94 DOI:10.4065/mcp.2009.0413.

4.NHS Direct. Accessed 30 September 2013 http://www.nhsdirect.nhs.uk/~/media/Selfcare/FemaleSexualHealth/VaginalDryness.ashx

5. Morali G, Polatti F, Metelitsa EN, Mascarucci P, Magnani P, Marrè GB. Open, non-controlled clinical studies to assess the efficacy and safety of a medical device in form of gel topically and intravaginally used in postmenopausal women with genital atrophy. Arzneimittelforschung. 2006;56(3):230-8.